skip to Main Content

KAUSA Medienpreisverleihung 2015

Auszeichnung außergewöhnlicher Berichte

Projektporträt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung verleiht den KAUSA Medienpreis seit 2010 an junge Journalist*innen in den Kategorien Text, Audio, Multimedia und Video. Durch die Beiträge sollen Migrant*innen und ihre Bildungswege in Deutschland sichtbar gemacht werden. Der KAUSA Medienpreis wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. KAUSA, die Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration, ist Teil des BMBF-Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung.

Am 26. November 2015 verleiht der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Bildung und Forschung, Stefan Müller, in Berlin den KAUSA Medienpreis. Mit dem Preis werden außergewöhnliche Berichte über berufliche Erfolgsgeschichten von Migrant*innen ausgezeichnet.

Die mit Journalisten*innen und Medienexperten*innen besetzte Jury nominiert 17 journalistische Beiträge und zeichnet elf davon bei der heutigen feierlichen Preisverleihung in Berlin mit dem KAUSA Medienpreis aus.

Fakten

Kunde

Bundesinstitut für Berufsbildung

Ort

Berlin, Römischer Hof

Jahr

2015

Leistungen

Konzeption
Regie
Durchführung
Bindung aller Gewerke
Generalunternehmer
Projektleitung
Produktionsleitung

Back To Top