skip to Main Content

Eröffnung der ViennaSphere

ESC-Star trifft Lichtkunst

Projektporträt

Das gab es in Berlin-Friedrichshain so wohl noch nie: Als temporäre Intervention lässt artecom die 22 Meter hohe Kugel der ViennaSphere auf dem Kultur-Hotspot RAW-Gelände entstehen – ein einzigartiger, begehbarer 360°-Projektionsdome, mit dem WienTourismus anlässlich des Dreiklangs aus Wiener Festjahr 2015, 150 Jahre Ringstraße und Host City des 60. Eurovision Song Contest drei Tage lang rund 500 Gästen pro Abend ein spektakuläres Rundumerlebnis ermöglicht.

In einer rund 15-minütigen 360°-Projektion des Wiener Künstlerkollektivs Neon Golden präsentiert sich die Hauptstadt Österreichs in Realbildern und aufregenden 3D-Animationen. Eröffnet wird die ViennaSphere im Beisein von Botschafter Dr. Nikolaus Marschik mit einem exklusiven Konzert von Conchita.

Fakten

Kunde

Österreich Werbung Deutschland GmbH

Ort

Berlin, RAW-Gelände

Jahr

2015

Leistungen

Location-Scouting
Genehmigungsverfahren
Planung
Durchführung
Konzept
Technische Beratung und Ausstattung
Produktionsleitung

Back To Top