skip to Main Content

Einweihung des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

Im politischen Zentrum Berlins

Projektporträt

Das von Dani Karavan geschaffene Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma wird in Anwesenheit von drei Verfassungsorganen, über 100 Überlebenden des Völkermordes sowie zahlreichen Gästen am 24. Oktober 2012 eingeweiht.

artecom wird mit Konzept, Planung und Durchführung der Veranstaltung beauftragt. Die Besonderheit ist hier, auf sehr engem Raum einen würdigen Rahmen zu schaffen, der 880 Gästen Platz bietet und den Ansprüchen der Medienübertragung Rechnung trägt.

Fakten

Kunde

Stiftung Denkmal ermordeter Juden Europas

Ort

Berlin, Tiergarten

Jahr

2012

Leistungen

Konzept
Planung
Set-Design
Pressebetreuung
Durchführung
Technische Beratung
Produktionsleitung
Projektleitung

Back To Top