skip to Main Content

Bürgerfest anlässlich des 20. Jahrestages der Öffnung der Glienicker Brücke als innerdeutsche Grenze

Ehemalige Agentenbrücke im Freudentaumel

Projektporträt

Mit einer audiovisuellen Performance wird in einer raumgreifenden Inszenierung die Historie des Bauwerks nachempfunden. Dramaturgisches Hauptgestaltungsmittel ist die Brücke selbst, die dem Publikum ihre wechselvolle Geschichte in mehreren Kapiteln „erzählt“. Ton- und Videocollagen, Illuminationen und Pyrotechnik bilden die Eckpfeiler der Inszenierung.

Der rbb überträgt eine 45-minütige Livesendung von der Brücke. Ein musikalisches Höhenfeuerwerk setzt den Schlussakkord.

Fakten

Kunde

Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Landtag Brandenburg und Stadt Potsdam

Ort

Berlin und Potsdam

Jahr

2009

Leistungen

Konzept
Tontechnische Gesamtproduktion
Planung
Produktionsleitung
Betreuung
Generalunternehmer

Back To Top