Politik & Verbände

Das von Dani Karavan geschaffene Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordenten Sinti und Roma wurde in Anwesenheit von drei Verfassungsorganen, über 100 Überlegenden des Völkermordes sowie zahlreichen Gästen am 24.10.2012 eingeweiht.

artecom wurde mit Konzept, Planung und Durchführung der Veranstaltung beauftragt. Die Besonderheit war es, auf sehr engem Raum einen würdigen Rahmen zu schaffen, der 880 Gästen Raum bietet und den Ansprüchen der Medienübertragung Rechnung trägt.

Veranstaltungsort: 
Berlin, Simsonweg Tiergarten
Veranstaltungsjahr: 
2012
Leistungen: 
Konzept
Planung
Set-Design
Pressebetreuung
Durchführung
Geschäftsfelder: 
technische Beratung
Produktionsleitung
Projektleitung
Auftraggeber: 
Stiftung Denkmal ermordeter Juden Europas

Einweihung des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma