Medien

artecom bei Preisverleihung des KAUSA Medienpreises

Der KAUSA Medienpreis wurde auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ins Leben gerufen und erstmals im Jahr 2010 verliehen. Ausgerichtet wird der dafür durchgeführte Wettbewerb für Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten vom JOBSTARTER Programmbereich KAUSA, der Koordinierungsstelle für Ausbildung und Migration.
Unter dem Motto „Macht sie sichtbar – Bildungswege von Migrantinnen und Migranten“ soll der Wettbewerb die ausgewogene Berichterstattung zur kulturellen Vielfalt in Berufsbildung und Arbeitswelt fördern und stärken und so der oftmals negativen Berichterstattung über Migrantinnen und Migranten in den Medien entgegenwirken.

Die diesjährige Preisverleihung fand am 04. Dezember 2014 in der Akademie der Künste statt.
In den Kategorien Text, Video, Multimedia und Audio wurden in feierlichem Rahmen jeweils die besten drei Beiträge ausgezeichnet und prämiert. Entsprechend der Zielsetzung des Wettbewerbs hat die Preisverleihung eine sehr hohe mediale Ausrichtung. Die geladenen Gäste kamen überwiegend aus den Bereichen Medien, Wirtschaft und Politik.

 

Kategorie: 
Veranstaltungsort: 
Akademie der Künste
Veranstaltungsjahr: 
2014
Leistungen: 
Konzeption
Regie
Durchführung
Bindung aller Gewerke
Geschäftsfelder: 
Generalunternehmer
Projektleitung
Produktionsleitung
Auftraggeber: 
Bundesinstitut für Berufsbildung

Veleihung KAUSA Medienpreis